Samariterausflug

Bei eher trübem Wetter aber gut gelaunt haben sich 17 Samariterinnen und Samariter bei der Talstation der Niesenbahn getroffen. Mit der Bahn sind wir auf den Gipfel gefahren, welcher leider mit dem berühmten Niesenhut bedeckt war. Trotzdem sind wir zuerst noch ganz zur Gipfelplattform hinaufgestiegen und haben tatsächlich zwischen dem Nebel ein kleines Stück vom Thunersee sehen können.
Im Restaurant haben wir uns dann vom reichhaltigen Brunch-Buffet bedient und es uns gut gehen lassen. Das Wetter war sehr abwechslungsreich, einmal hat es kurz geschneit, dann war wieder der Nebel vorherrschend, gefolgt von kurzem aufblitzen von blauem Himmel und Sonnenstrahlen. Es war immer wieder ein kurzer Blick ins Tal möglich bevor der Nebel wieder alles eingehüllt hat.
Aber wir haben und deshalb nicht die Laune verderben lassen und haben uns kurz nach dem Mittag satt und zufrieden wieder auf den Heimweg gemacht.

Bericht und Fotos Silvia

Hier gehts gehts zur Fotogalerie


line_red